© 2019 by Plaschke Guitars.

  • Black Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon
  • Black YouTube Icon

DIE WERKSTATT

Die Entstehung einer Plaschke Custom Gitarre ist ein Prozess, an dem wir unsere Kunden unbedingt beteiligen.

Tonholz, Hardware, Elektronik, Finish und Design kann nach Belieben und eigenen kreativen Vorstellungen geplant und verbaut werden.

DAS TONHOLZ

Gut ausgewähltes Holz ist die Basis für eine einzigartige handgefertigte Qualitätsgitarre.
Mit der Materialauswahl entsteht der erste Plan, wie das Instrument am Ende klingen und aussehen wird.

 

Nach individuellen Wünschen, wird entschieden, welche Materialien zum Einsatz kommen.
Neben Designmerkmalen, Farbgebung der Hölzer und sonstigen Details, werden je nach Spielart und vor allem dem Genre entsprechend, wie z.B. Rock, Pop, Metal, Jazz, Blues uvm, die Holzart für Korpus, Hals und Griffbrett gewählt.


Für die Plaschke Custom Guitars werden nur langjährig gelagerte Tonhölzer mit weniger als 12% relativer Luftfeuchtigkeit verarbeitet. Die sorgfältig ausgewählten Edelhölzer lagern nochmals eine lange Zeit in unserem Holztresor um die maximale Qualität, Härte sowie Biegefestigkeit zu erreichen.
Nur Hölzer, die nachhaltig und kontrolliert abgeholzt wurden, sowie von uns eingehend hinsichtlich Klang und Designmerkmalen ausgewählt werden, kommen in unsere Werkstätte!

Eine Liebe für sich!

DIE HARDWARE

Die Hardware wie zB: Tonabnehmen, Brücken, Mechaniken und alle weiteren Bestandteile werden nach Möglichkeit regional bezogen. Dabei spielen die Qualität und die Verarbeitung die Hauptrolle.
Für jede einzelne Gitarre werden diese Hardwareteile individuell durch Absprache mit den Kunden angepasst.

DIE ELEKTRONIK

Meine Ursprüngliche Ausbildung als Fachelektriker in der Berufsschule garantiert die Fachkompetenz hinsichtlich elektrichen Komponenten.

Die Elektronik in den Plaschke-Custom Gitarren, wird ganz nach Wunsch installiert bzw. umgesetzt.

Dabei werden nur hochwertige Komponenten und Materialien verwendet, um die perfekte Abschirmung und Klangqualität der einzelnen Hardwareteile zu gewährleisten.

DAS FINISH

Ein sehr wichtiger Arbeitsschritt im Gitarrenbau ist die Oberflächenbehandlung.

Da bei den Plaschke- Gitarren nur sorgfältig ausgewählte Edelhölzer verwendet werden, wird das schöne Holz nach Möglichkeit nicht durch giftige Farblacke verschlossen und abgedeckt.

Eine aus Naturölen behandelte Oberfläche, lässt das Holz mit seiner vollen natürlichen Kraft klingen und wirken.

Das Holz bleibt sozusagen „lebendig“.

Die Vorteile bei dieser besonderen Technik sind folgende:
 

  • Hochwertige Holzveredelung nach neuesten Erkenntnissen der natürlichen Oberflächenbeschichtung auf Basis von naturnahen Rohstoffen.
     

  • Die Oberfläche bleibt atmungsaktiv und offenporig.
     

  • Einzigartiger und robuster Oberflächenschutz, antistatisch, kratzfest, mechanisch belastbar, wasserfest, vergilbungsbeständig und abriebfest.
     

  • Die Öle sind alle aus biologischen und nachhaltigen Rohstoffen hergestellt
     

  • Schutz vor UV und Hitze, somit auch für den Bühneneinsatz Ideal.
     

  • Sollten Macken und Kratzer entstehen, kann die Oberfläche ganz einfach und schnell wie neu eingeölt werden.

DAS DESIGN

Die Korpusform, Kopfplattenform, Griffbrettdetails, Inlays, Bindings und weitere aussagekräftige Designmerkmale können nach eigenen Entwürfen oder aufgrund vorhandener Vorlagen konstruiert werden.
Somit ist und bleibt jedes Instrument ein einzigartiges Unikat.
Bei diesem Schritt wird gemeinsam eine Grundidee festgelegt, bei der man der eigenen Kreativität absolut freien Lauf lassen darf.

Das Plaschke-Team steht natürlich mit professioneller Beratung zur Seite oder gestaltet auf Wunsch Designvorschläge.